Goldkabel Black Connect Ethernet HDMI-Kabel 5,00 mtr.

-38 %

UVP 52,90 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar Nur noch 2 Einheiten ab Lager verfügbar!
Auswahl zurücksetzen 5,00 mtr.
-38 %
Goldkabel Black Connect HDMI 1.4-Kabel

Hochwertiges HDMI Kabel mit soliden vergoldeten Steckern.

HDMI-Ethernet-Kanal
Die kommende Version 1.4 des HDMI-Standards soll neben weiteren Neuerungen vor allem die Netzwerkfähigkeit ins Blickfeld rücken. Die neue Spezifikation integriert einen Datenkanal ins HDMI-Kabel, der bidirektionale Hochgeschwindigkeitskommunikation erlauben soll. Miteinander verbundene Geräte, die diese Funktion unterstützen und IP-basierte Anwendungen nutzen, sollen dann Daten mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 100 MBit/s senden und empfangen können.

Mit dem HDMI-Ethernet-Kanal können Internet-fähige HDMI-Geräte beispielsweise ihre Internetanbindung mit anderen HDMI-Geräten teilen, die so nicht mehr mit einem separaten Netzwerkkabel angebunden werden müssen. Diese neue Funktionalität soll außerdem künftig die gemeinsame Basis bilden, auf deren Grundlage HDMI-fähige Geräte Inhalte untereinander austauschen können.

Audio-Rückkanal
Die neue Spezifikation wird dem HDMI-Kabel einen so genannten Audio-Rückkanal hinzufügen. Das soll die Anzahl der Kabel weiter reduzieren, die für Audioverbindungen nötig sind. Denn mit dem Audio-Rückkanal können HDTVs künftig Audiosignale zurück an den AV-Receiver schicken. Das macht beispielsweise dann Sinn, wenn der HDTV selbst einen Tuner integriert und somit als Audio- und/oder Videoempfänger dient. Mit der neuen Spezifikation kann die Audiospur dann direkt übers HDMI-Kabel ohne Bedarf an ein separates Audiokabel an den Receiver übertragen werden. Vorstellbar ist aus unserer Sicht auch, dass der Rückkanal zur Jitter-Reduktion genutzt werden kann das ist aber derzeit nur eine Vermutung.

3D Over HDMI
Nein, echte 3D-Displays gibts immer noch nicht. Allerdings soll die kommende HDMI-1.4-Spezifikation gemeinsame 3D-Formate und -Auflösungen für HDMI-fähige Geräte definieren, die nach dem Stereo-Prinzip arbeiten. Die Spezifikation soll dafür sorgen, dass zumindest der Übertragungsweg für 3D-Systeme bei Privatanwendern standardisiert ist und auch Auflösungen bis hin zu Dual-Stream-1080p möglich sind. Panasonic hat so etwas auf diversen Messen, wie etwa der CES 2009 in Las Vegas bereits gezeigt, wo Kameramaterial von James Cameron per Blu-ray Player mit 1080p und 60Hz für jeden 3D-Kanal zum Plasma übertragen wurde.

4Kx2K-Unterstützung
Mit der neuen Spezifikation werden HDMI-fähige Geräte Auflösungen unterstützen, die viermal so fein wie die 1080p-Auflösung sind. Mit 4Kx2K-Unterstützung wird die HDMI-Schnittstelle Inahlt mit der gleichen Auflösung und Qualität übertragen können, die heutzutage in vielen digitalen Kinos zum Einsatz kommt. Zu den unterstützten Formaten gehören 3.840 x 2.160 Pixel mit 24 Hz, 25 Hz und 30 Hz sowie 4.096 x 2.160 bei 24 Hz.

Erweiterte Farbraum-Unterstützung
Die HDMI-Technologie wird künftig Farbräume unterstützen, die speziell für digitale Fotokameras entwickelt wurden. Durch die Unterstützung für sYCC601, Adobe RGB und AdobeYCC601 sollen HDMI-fähige Geräte dann bei Anbindung eines Fotoapparats zur akkurateren Reproduktion lebensechter Farben in der Lage sein.
Grundsätzlich erhalten Sie auf alle unsere hochwertigen Qualitätsprodukte eine gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren ab Kauf Ihres Hifi-Produktes.

Sollte es während dieser Zeit zu technischen Problemen kommen, wenden Sie sich entweder an unser freundliches Serviceteam oder nutzen die bequem anwendbare - aber nicht verpflichtende - unter "Mein Konto" eingerichtete Retourenabwicklung.