Lautsprecher-Chassis



Lautsprecher Chassis für individuelle Ansprüche – bei hifisound

Die beweglichen Teile eines Lautsprechers werden als Lautsprecher Chassis bezeichnet und bestehen im Wesentlichen aus folgenden Bestandteilen:

  • •   Lautsprecherkorb
  • •   Schwingspule
  • •   Magnet
  • •   Membran
  • •   Sicke

Im Lautsprecherkorb sind die Schwingspule und das Magnetsystem untergebracht, wobei die Spule in den Luftspalt des Magneten eintaucht und ein magnetisches Wechselfeld aufbaut. Sobald ein Strom fließt, bewegt sich die Membran nach vorn und hinten. Dadurch werden die Stromschwingungen in Luftschwingungen umgesetzt und somit hörbare Schallwellen erzeugt. Zur Befestigung der Membrane am Chassis wird die Sicke benötigt. Im hifisound Online-Fachhandel finden Sie für jeden Bedarf das passende Lautsprecher Chassis – von Hoch- und Mitteltönern bis hin zu Tieftönern. Auch breitbandige Wandler (Breitbänder) sowie spezielle Auto-HiFi und Einbau-Lautsprecher gehören zu unserem Sortiment.

Accuton - Lautsprecher-Chassis



Die Firma Accuton wurde 1994 gegründet und ist weltweit wohl der innovativste Hersteller im High-End- Bereich, wenn es um extrem hochwertige Lautsprecherchassis geht. Viele der weltweit führenden High- End- Hersteller verlassen sich bei der Bestückung ihrer Lautsprecher auf die deutschen Treiber mit den typisch weißen Membranen aus hochfester Keramik. Absolutes Highlight sind die einzigartigen Hochtöner mit Diamantmembran, wie sie in dieser Form nur von Accuton hergestellt werden. Mit den Accuton Treibern stehen dem enga­gierten Selbstbauer die fortschrittlichsten Lautsprecher-Technologien zur Verwirklichung seiner ambitionierten Selbstbauprojekte zur Verfügung.
Filter einblenden
Preis
Farbe

Nach welchen Kriterien sollten Lautsprecher Chassis gewählt werden?

Bevor Sie sich für ein Lautsprecher Chassis entscheiden, sollten Sie einige grundlegende Sachverhalte klären. Legen Sie zunächst einmal fest, für welchen Zweck die Lautsprecher eingesetzt und welche Standards es erfüllen soll. Heimkinoanlagen mit DD/DTS 5.1 benötigen andere Anforderungen, als Anlagen, die primär für Musik in genutzt werden. Soll das Lautsprecher Chassis für DVD Audio oder SACD geeignet sein, muss es beispielsweise über ein erweitertes Frequenzspektrum im Hochtonbereich verfügen, wie z.B. Air Motion Transformer oder Bändchen Hochtöner. Bei der Auswahl der Lautsprecher, ist die exakte Abstimmung der Leistungs- und Impedanzwerte der bereits vorhandenen Verstärker bzw. AV-Receiver zu beachten. Hierbei gelten für AV-Receiver oftmals Impedanzen von mind. 6 – 8 Ohm . Ebenfalls im Vorfeld sollten die Größe und Akustik des Hörraums bei der Chassis Auswahl berücksichtigt werden, da jede Umgebung andere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Lautsprecher stellt.

Wichtige Parameter eines Lautsprecher Chassis

Sind die grundsätzlichen Funktions- und Zweckfragen beantwortet, sollte bei der Auswahl der Lautsprecher Chassis weiter ins Detail gegangen werden. Dafür unbedingt notwendig sind die sogenannten Thiele-Small-Parameter (TSP) wie Resonanzfrequenz (FS), Äquivalentvolumen (Vas) und Gesamtgüte (Qts). Der letzte Wert bezeichnet die Federwirkung der Membraneinspannung, wobei ein großer Wert auf eine schwache Einspannung hindeutet und damit ein großes Boxenvolumen notwendig macht. Die Gesamtgüte (QTS) eines Lautsprechers gibt das Verhältnis der elektro-mechanischen Dämpfung der Schwingeinheit an und gibt daher Auskunft über die empfohlene Gehäusebauart. Wählen Sie bei hifisound einzelne Lautsprecher Chassis oder komplette Bausätze zum Selbstbau aus und kreieren Sie damit ein unvergleichliches Klangerlebnis in den eigenen vier Wänden. Gern beraten wir Sie auch persönlich.




Ausgangsbasis für die Membran ist eine dünne Aluminiumfolie, die in einem proprietären Prozess vollständig oxidiert und durch einen speziellen Brennvorgang in alpha-Korund umgewandelt wird. Dazu wird die Alufolie durch Tiefziehen in die gewünschte Form gebracht und nach besonderer Wärmebehandlung in ein Eloxalbad verbracht.

Dort wird das hellsilberne Reinstaluminium vollständig in sprödes, weitgehend amorphes Aluminiumoxid von dunkelgrauer Farbe umgewandelt. In einem dreistufigen Brennprozess mit Temperaturen von bis zu 1.450° C werden die Al²O³ Moleküle rearrangiert und in einem alpha-Korund Gitter neu geordnet. Dieser Prozess geht mit einer 7-prozentigen Volumen-zunahme und sukzessiver Porenkanalbildung im Nanometerbereich einher. Das Endprodukt ist eine schneeweiße und extrem harte Membrane. Diese wird mit einem CO² Laser in Form geschnitten, eine mechanische Bearbeitung ist nun nicht mehr möglich.

Weitere Lautsprecherchassis von Markenherstellern bei hifisound: