AVM Ovation MP 8.2 Media Player mit Pure CD-Laufwerk und Röhrenstufe

Bitte hier eine Variante auswählen:
AVM Ovation MP 8.2 Media Player mit Pure CD-Laufwerk und Röhrenstufe


Test lesen - Logo anklicken!

Fazit: "Mit dem enorm vielseitigen, selbst für ausgesprochene „Spielkinder“ noch superb ausgestatteten und zudem exzellent klingenden Ovation-Multiplayer –insbesondere dem emotional ansprechenden, involvierenden MP 8.2 – ist AVM einmal mehr ein ganz großer und dank offener Soft- und Hardware-Architektur zukunftssicherer Wurf gelungen! Super."

Produktbeschreibung

Mit dem OVATION Media Player MP 6.2 und MP 8.2 stellen wir unsere Flagschiffe unter unseren Media Playern vor. Wir haben hiermit ein universelles Abspielgerät für praktisch alle digitalen Signale erschaffen – ganz gleich, ob Sie Ihre Musik von einer Digitalquelle oder von dem integrierten PureCD-Laufwerk genießen. Eben ein echter Media Player.

Die beiden nahen Verwandten MP 6.2 und MP 8.2 unterscheiden sich nur durch ein kleines aber entscheidendes Detail: Der MP 6.2 basiert auf hochwertigster und reiner Transistortechnologie in allen Verstärkungsstufen, während die OVATION Röhrenstufe des MP 8.2 ein angenehmes, warmes und natürliches Klangbild hervorzaubert. Wir nennen unsere Kreation deshalb kurz und knapp: MP. Alle digitalen Musiksignale werden nach der Digital / Analog (DA) Wandlung an die von AVM erdachten transistorbetriebenen (6.2) oder röhrenbasierten (8.2) Kleinstsignalverstärkungsstufen übergeben. Diese besonderen Verstärkungsschaltungen beruhen auf unseren jahrzehntelangen Erfahrungen im D/A-Wandlerbau. Diese Schaltungen sind extrem klangtreu und ermöglichen jahrelangen und ungetrübten Musikgenuss.

Klanglich besticht der MP 6.2 & MP 8.2 durch den musikalischen Charme der voll symmetrischen Doppel-Mono DA Wandler. Es kommen die ESS 9018 K2M Sabre32 zum Einsatz. Um diese Referenz Wandler zu maximaler Performance treiben zu können, haben wir die hochpräzisen Clocks mit minimalem Jitter und Phasenrauschen in unmittelbarer Nähe der Wandler platziert. Die DACs werden durch eine doppelt geregelte separate Spannungsversorgung alimentiert. Die Oszillator Clocks haben wiederum eine eigene Spannungsversorgung. Diese Schaltungen sind zudem kanalgetrennt auf eigenen Platinen untergebracht und ermöglichen so absolut perfekte Kanaltrennung.

Dadurch werden Störabstände effektiv auf das theoretisch machbare Minimum reduziert. Außerdem können diese Wandler auch DSD128 (5,6MHz) Signale verarbeiten. Die Upsampling-Elektronik erlaubt einstellbare Samplingraten auf den SPDIF Eingängen (44.1-192kHz) und ermöglicht die Auswahl zwischen zwei Filtercharakteristiken (smooth / steep). Dabei wird der Takt der Digitalsignale völlig neu generiert und durch diesen Aufwand wird Jitter wirkungsvoll und praktisch vollständig eliminiert. Daneben kann der MP 6.2 & MP 8.2 auch downsampeln, diese Funktion wird wichtig bei Playlisten mit unterschiedlichen Samplingraten und Formaten aus verschieden Quellen. Die Signalführung der digitalen Signale ist konsequent Impedanz kontrolliert.

Der USB Input ist XMOS basiert, ist galvanisch getrennt und arbeitet immer asynchron. Ohne Treiber bis zu 96kHz, mit geeignetem Treiber bis zu 384 kHz und mit DSD 128.

Prinzipiell verwenden wir im OVATION MP 6.2 & MP 8.2 nur 4-lagigen Multilayer Platinen, deren Innenlagen der Spannungsversorgung dienen bzw. die Massenleitungen beherbergen. Der gesamte Signalweg ist komplett DC gekoppelt. 3 Low-Noise Schaltnetzteile versorgen die einzelnen Teile getrennt für analog + und – (inklusive sog. Low-Drop-Out Reglern), ein Netzteil versorgt alle digitalen Schaltungen, wobei für den digital Audio Bereich noch einmal separat nachgeregelt wird.

Nicht nur elektrisch sind die einzelnen Teile des MP 6.2 & MP 8.2 getrennt, auf den Platinen trennen wir Schaltungsteile auch räumlich und halten so gehörigen Abstand zwischen Schaltungsteilen damit diese sich nicht gegenseitig beeinflussen können. Diese Trennung kann man auch an einer massiven Wand erkennen, die sich quer durch das gesamte Gerät erstreckt. Diese mechanische Trennwand verhindert wirksam elektrische und mechanische Beeinflussung, diese ‚Chinese Wall’ schirmt die Netzteile wirksam vom restlichen Gerät ab. Auch die Massen sind für analoge und digitale Schaltungsteile getrennt.  

Das massive & perfekt verarbeitete Ovation Line Gehäuse und stammt komplett aus Deutschland und ist ohne erkennbare Verschraubungen gefügt. Die Standardversionen sind silber und schwarz. Auf Wunsch gibt es gegen Aufpreis die traditionelle 10mm dicke Evolution Chromfront. Andere individuelle Ausführungen sind auf Wunsch möglich.

Das Pure-CD Laufwerk wird vom renommierten Hersteller TEAC exklusiv für AVM geliefert. Weltweit wird nur AVM wird mit diesen einzigartigen Laufwerken beliefert. Die Besonderheit an diesem auf einem monofokalen Laser beruhenden Laufwerk, ist die reine CD-Abspielung nach dem sog. Red-book Standard und die Signalausgabe als SPDIF Signal an die nachfolgenden Wandlerstufen. Der klangliche Vorteil dieses Laufwerkes ist so AVM exklusiv vorbehalten. Das Laufwerk wird im MP 6.2 & MP 8.3 zusätzlich mit dicken Akustikfilzmatten stark geräuschgedämmt.

Der MP 6.2 & MP 8.2 ist vollständig Software-Update-fähig. Darüber hinaus lassen sich auch wichtige Teile der digitalen Schaltungen leicht austauschen, die komplette DA-Wandler Platine und die XMOS Eingansplatine sind austauschbar und der MP 6.2 & MP 8.2 wird somit auch Hardware upgrade-fähig.

OVATION MP 6.2 in Stichworten
  • TEAC PureCD Laufwerk mit Slot-in zur exklusiven Belieferung für AVM
  • MP 6.2: Transistorbetriebener Hochpegelausgang
  • MP 8.2: OVATION Line Röhrenstufe (Line Stage mit AVM 803 T Doppeltrioden)
  • Ausgänge symmetrisch und asymmetrisch
  • Streaming-Formate: MP3 , WMA,  AAC, OGG Vorbis, FLAC (192/24 über LAN), WAV (192/24 über LAN), AIFF (192/24 über LAN), ALAC (96/24 über LAN)
  • Unterstützte Medienserver: UPnP 1.1, UPnP-AV und DLNA-kompatible Server,
  • Microsoft Windows Media Connect Server (WMDRM 10), DLNA-kompatible Server: NAS
  • Webradio: Airable Internet Radio Service, Internet Radio Station Database (automatic updates)
  • Streaming Service: TIDAL, Qobuz
  • WLAN & LAN
  • Optionale RC 9 Fernbedienung, Grundfunktionen auch mit RC 3 und RC 8 steuerbar
  • Umfangreiche Menüfunktionen (individuelle Eingangsbenennung uvm.)
  • 2 Hochpegelausgänge (symmetrisch und asymmetrisch)
  • Digitaleingänge: 1 x USB (asynchron galvanisch getrennt, DSD64), 2 x SPDIF coaxial, 2 x SPDIF optisch, 1 x AES/EBU)
  • 2 Digitalausgänge (SPDIF coaxial & SPDIF optisch)
  • Signalverarbeitung mit bis zu 192 kHz / 24 Bit
  • Upsampling-Rate einstellbar von 44,1kHz/16bit bis 192kHz/24bit
  • 2 schaltbare Digitalfilter (smooth/sharp)
  • Streuarme Netzteile, getrennt für Laufwerk und Audio-Elektronik
  • Große, blau leuchtende Grafikanzeige, dimmbar
  • Gehäusevarianten: Aluminium silber oder schwarz, Chromfront optional
  • Geliefert in AVM OVATION Flight Case
Charakteristisch für unsere OVATION 8.2 Serie ist die von AVM erdachte und entwickelte 803 T Röhren-Line-Stage. Die Basis dieser einzigartigen Röhrenstufe bildet die eigens für AVM gefertigte 803 T Doppel-Trioden-Röhre mit verlängerter Anode. Im Zusammenspiel mit einer netzunabhängigen Hochspannungsversorgung erreicht unsere symmetrische OVATION Schaltungstechnologie eine einzigartig detailreiche und klangtreue Wiedergabe.

Mit den eigens erdachten Schaltungen um diese sensiblen Röhren herum ermöglichen wir dank raffinierten Einschaltvorgängen und Schutzschaltungen eine Röhren-Langlebigkeit von mehreren 10.000 Stunden. Durch das  abgedunkelte Glasfenster des standardmäßigen und massiven Aluminiumdeckels öffnen alle neuen Modelle der OVATION 8.2 Serie den Blick auf die verbauten Röhrenschaltungen und ihre Peripherie.

PDF-Produktinfos

Grundsätzlich erhalten Sie auf alle unsere hochwertigen Qualitätsprodukte eine gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren ab Kauf Ihres Hifi-Produktes.

Sollte es während dieser Zeit zu technischen Problemen kommen, wenden Sie sich entweder an unser freundliches Serviceteam oder nutzen die bequem anwendbare - aber nicht verpflichtende - unter "Mein Konto" eingerichtete Retourenabwicklung.