Trichord Research Dino MK3/Dino Never Connected/HP-PSU-Lead Set

Herstellerinformationen
Ware muss bestellt werden
Trichord Research "Dino MK3/Dino Never Connected/HP-PSU-Lead"-SET
Trichord Research Dino MK3 Phono-Vorverstärker

Der Phonovorverstärker Dino Mk3 ist in folgenden Punkten gegenüber seinem Vorgänger verbessert worden:
  • Aluminium Gehäuse zur verbesserten Abschirmung
  • optimiertes Schaltungsdesign mit verbesserter Masseführung
  • neue analoge Ausgangsstufe mit OPA827 OP amp
  • vergoldete PTFE Anschlußbuchsen
Der neue DinoMk3 klingt durch diese technischen Maßnahmen verbindlicher. Der Zuhörer kommt der Musik etwas näher – Details werden deutlicher und die Musik wird besser durchhörbar. Der Rythmus greift besser und das Klanggeschehen steht realistischer im Hörraum. Auch hier ermöglichen 3 Netzteil-Varianten Ausbaumöglichkeiten. Mit dem „Dino+“ Netzteil löst sich die Musik wesentlich besser vom Lautsprecher ab, Dynamik und Grundton gewinnen an Substanz. Mit dem „NC“ Netzteil gewinnt das Klangbild noch mals an Klarheit …

Technische Daten
  • Stereo-Phonovorverstärker für MM und MC Tonabnehmer
  • aktive RIAA Entzerrung zwischen zwei Verstärker Stufen
  • einstellbare Abschlusswerte: 33 Ω, 100 Ω, 1 kΩ, 4 7kΩ
  • Tonabnehmer Kapazitäten: MC – 1,1 nF, MM – 100 pF
  • einstellbare Verstärkungen:
    • MC – 0,1 – 0,25 mV : 74 dB
    • MC – 0,25 – 0,4 mV : 70 dB
    • MC – 0,4 – 0,6 mV : 63 dB
    • MM – 2 – 3 mV : 52 dB
    • MM – 3 – 5 mV : 48 dB
  • RIAA Entzerrung: 20 Hz – 20 kHz : +/-0,5 dB
  • Stromaufnahme: 5 Watt
  • Abmessungen (B x H x T): 112 x 58 x 130mm
Trichord Research Dino Never Connected Netzteil

Das ‚Never Connected‘-Netzteil hat eine komplett andere Elektronik als das standart ‚Dino+‘ Netzteil. Anstelle eines überdimensionierten Ringkerntrafos kommt hier eine bestückte Leiterplatte zum Einsatz, gefolgt von Trichord Researchs revolutionären, Lärm reduzierenden Schaltkreis der ‚Never Connected‘ getauft wurde.

Auch wenn Regulations-Schaltkreis physikalisch an der Eingangs-Stromleitung angeschlossen ist, so ist er es elektronisch nicht. Eine Mithörschaltung entdeckt  den Anteil der Sinuskurve welche das erste Paar der elektrischen Kondensatoren lädt. Sobald der erste Kondensator vollständig geladen ist, schaltet sich der Dioden-Brücken-Gleichrichter ab und ein MOSFET-Schaltkreis transferiert die Ladung vom ersten Kondensator zum Zweiten. Dieser Kreislauf wird kontinuierlich wiederholt.

Zu keinem Zeitpunkt der Regulations-Schaltkreis elektronisch an die Eingangs-Stromleitung angeschlossen - daher der Name ‘Never Connected’. Das Endergebnis ist deutliche und messbare Reduktion an Störgeräuschen aus dem Stromnetz.

Diese dramatische Reduktion an Störgeräuschen erlaubt der Dino Phonoplatine seine beste Performance abzuliefern. Wie bei dem ‘Dino+’-Netzteil wird der Strom via eines 4-adrigem, PTFE-isolierten, silber ummantelten Kupferkabel zum Phonovorverstärker geleitet. Auch hier kann das Kabel  auf das ‚High-Performance-Interconnect-Kabel‘ ‚upgegraded‘ werden.

Trichord Research HP-PSU-Lead Verbindungskabel

Kann ein DC Verbindungskabel wirklich so einen Unterschied machen?

Das ‚High Performance Power Lead‘-Verbindungskabel verbindet den Dino Mk3 Phono-Vorverstärker entweder mit dem ‚Dino+‘ Netzteil oder dem ‚Dino+ Never Connected‘ Netzteil. Es wurde designt um die Soundqualität über die eines normalen DC-Verbindungskabels signifikant zu verbessern.

So wie die Signal-Verbindungskabel einen Akustischen Unterschied ausmachen, so hat auch ein Strom-Verbindungskabel einen Einfluss auf die Performance eines Systems.
Grundsätzlich erhalten Sie auf alle unsere hochwertigen Qualitätsprodukte eine gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren ab Kauf Ihres Hifi-Produktes.

Sollte es während dieser Zeit zu technischen Problemen kommen, wenden Sie sich entweder an unser freundliches Serviceteam oder nutzen die bequem anwendbare - aber nicht verpflichtende - unter "Mein Konto" eingerichtete Retourenabwicklung.