Tonabnehmer

Goldring



Die Geschichte von Goldring begann im Jahr 1906 mit der Herstellung von Stahlnadeln, Federn und Uhrwerkantrieben. Die Produkte wurden mit einem goldenen Ring gekennzeichnet, der für die hohe Qualität und Genauigkeit stand, die durch die fachmännische Entwicklung und Herstellung erreicht wurden. Dieses Fachwissen floss in den 1920er Jahren in die Herstellung von Goldring Soundboxen und elektromagnetischen Grammophon-Tonabnehmern ein und wurde bis ins 21. Jahrhundert gepflegt, als die im britischen Hertfordshire handgefertigte Legacy Serie, das Vorzeigeprodukt des Unternehmens, auf den Markt kam. Mit der Herstellung hochwertiger, in Großbritannien speziell für den Tonabnehmer- und Plattenspielermarkt entwickelter Spitzenprodukte übertrifft Goldring nach wie vor Branchenstandards