Hifi-Lautsprecher



HiFi-Lautsprecher – High-End für höchsten Musikgenuss

Musik ist Ihre Leidenschaft und nichts geht für Sie über den perfekten Klang? Dann sind erstklassige HiFi-Lautsprecher für Ihre eigenen vier Wände alternativlos! Denn der audiophile Genuss wird erst mit High Fidelity in vollem Umfang möglich. HiFi-Fidelity zeichnet sich durch ihren Qualitätsstandard aus: Sie geben beispielsweise einen sehr weiten Frequenzgang wieder, von etwa 20 bis 20.000 Hz. Die HiFi-Richtlinien wurden zwar in den 1960er Jahren erstmals festgelegt und werden von modernen High-End-Komponenten weit übertroffen. Trotzdem gilt der Standard mit seinem besonders gradlinigen Frequenzgang weiterhin als Qualitätsmerkmal. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Typen von HiFi-Lautsprechern vor. » weiterlesen...

Filter einblenden
Hersteller
Preis
Farbe
1 2 3 4 5 ... 14
1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 14

Welche verschiedenen Arten von HiFi-Lautsprechern gibt es?

Mini

Kleiner Lautsprecher mit großem Sound ist das Motto der Mini-HiFi-Lautsprecher. Sie sind besonders platzsparend und lassen sich je nach Design und persönlichen Vorstellungen entweder unauffällig im Raum integrieren oder auf dem Regal in Szene setzen. Der Klang mit zumeist zwei Chassis hat es trotz der geringen Größe in sich, wie beispielsweise die Satelliten der Serie 7000 von Q-Acoustics zeigen.

Kompakt

Ob an der Wand, im Regal oder auf einem Ständer – Kompakt-HiFi-Lautsprecher mit Tiefmittel- und Hochtönern sind etwas größer als die Mini-Ausführungen und für kleine Räume ideal. Die kompakten Regal-Lautsprecher verstehen sich als optische Highlights, was beispielsweise die minimalistischen Designs von Dynaudio oder die formschönen Piega beweisen. Sie können mit einem Subwoofer kombiniert oder Teil eines ganzen Surround-Systems werden.

Stand

Die mindestens einen Meter aufragenden Türme der Stand-HiFi-Lautsprecher sind meistens mit drei Chassis ausgestattet, bestehend aus Hochtönern, Mitteltönern und Tieftönern. Sie sind für große Surround-Anlagen wegen ihres exzellenten Klangs unverzichtbar. Zudem spielt das Design bei Standlautsprechern eine wichtige Rolle, da sie eine dominante Position im Raum einnehmen – seh- und hörbar bei Piega, Dali und Q-Acoustics.

Center

Den Mittelpunkt in der HiFi-Anlage bildet der Center-HiFi-Lautsprecher. Für erstklassiges Heimkino ist er unverzichtbar. Mittig unterhalb des Fernsehers platziert, werden die meisten Dialoge und Toneffekte im Film über ihn wahrgenommen. Einzigartige Designs wie von Sonus Faber sorgen dafür, dass ein Center-Lautsprecher nicht nur den Klangcharakter des Kinoerlebnisses mitbestimmt, sondern auch den Einrichtungsstil.

Surround

Die Surround-Kategorie bei hifisound wird von den Lautsprechern von Klipsch dominiert, die mit Dolby Atmos® ausgestattet sind. So holen Sie alles aus der Heimkino-Anlage heraus: Die Technologie Horn-loaded Controlled Directivity nutzt Reflexionen der Decke und lässt ein völlig neues Klangerlebnis mit den Surround-Lautsprechern entstehen. Das Setting kann auf Dolby Atmos® oder Surround-Sound ausgerichtet werden.

Subwoofer

Für tiefe Töne und satte Bässe sind HiFi-Subwoofer verantwortlich. Durch ihre Spezialisierung auf den Klangbereich zwischen 20 und 200 Hz kommt ihnen eine sehr wichtige Rolle beim Heimkino zu – vom Donnergrollen bis zur orchestralen Untermalung. Die meisten modernen Subwoofer sind aktiv: Durch den integrierten Verstärker hängt ihre Leistung nicht von der des AV-Receivers ab. Einige Modelle – beispielsweise von Denon – sind über WLAN mit einer Soundbar verbunden.

Kabellos – Funk

Bei kabellosen Funklautsprechern kann es sich um verschiedene Typen handeln: Es gibt sowohl kleine Netzwerklautsprecher mit Bluetooth von Bluesound als auch leistungsstarke Subwoofer, Regallautsprecher und Standvarianten sowie Multi-Room-Lautsprecher. Wireless steht bei allen Boxen für erstklassige Streaming-Qualität. Einige Hersteller bieten auch spezielle Transmitter für die Kopplung von HiFi-Anlagen und kabellosen Lautsprechern an.

TV-Soundbar

Raumklang ist das Stichwort für eine TV-Soundbar. Ein solcher schlanker HiFi-Lautsprecher ist mit zwei oder mehr Chassis ausgestattet und vor allem für Heimkino konzipiert. Ein Digital Signal Processor sorgt dafür, dass für den Zuhörer ein räumliches Klangerlebnis entsteht. Neben 3.1-Systemen, beispielsweise von Definitive Technology, gibt es auch 5.1-Soundbars mit zusätzlichen rückseitigen Lautsprechern. Andere Modelle von Denon verfügen z.B. über Bluetooth und Heos Multiroom Funktion.

2.1-Sat/Sub.-Sets

Ein 2.1-System setzt sich aus zwei HiFi-Lautsprechern und einem Subwoofer zusammen. Für den optimalen Klang bilden die zwei Boxen mit dem Zuhörer das gleichschenklige Stereodreieck. Block Audio bietet ein spezielles 2.1-Sat/Sub.-Set an, das aus Soundbar (vier Full Range, zwei Tweeter Speaker) und Subwoofer besteht. Eine solche Kombination lässt sich einfach mit weiteren Multi-Room-Geräten verbinden und verspricht Kinofeeling pur mit wenigen Komponenten.

5.1-Surround-Sets

Die 5.1.-Surround-Sets von den renommiertesten Herstellern im HiFi-Bereich wie Dali, Klipsch und Q-Acoustics sind wahre Klangwunder. Sie bestehen aus fünf Hauptkanälen und einem Tieftonkanal. Die perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten wie zwei Standlausprecher, Center, zwei Surround-Lautsprecher und Subwoofer liefern einen einzigartigen Kinoklang. Wichtig ist die räumlich richtige Anordnung auf Ohrhöhe.

Wand- und Decken-Lautsprecher

Zu den diskretesten Klangwundern gehören Wand- und Deckenlautsprecher, denn sie lassen sich nahezu komplett in der Wand oder Zimmerdecke versenken. Auch wenn sie optisch kaum wahrnehmbar sind, haben sie viele Vorteile. So bleibt die Soundquelle unaufdringlich im Hintergrund und kann problemlos in ein 5.1- bis 7.2-System integriert werden.

Unterschied zwischen aktiven und passiven HiFi-Lautsprechern

HiFi-Lautsprecher sind als aktive oder passive Komponenten erhältlich. Passive Lautsprecher machen den größten Anteil aus. Sie benötigen einen Verstärker, um Musik wiedergeben zu können, und funktionieren deshalb nur als Bestandteil einer kompletten HiFi-Anlage. In aktiven Lautsprechern ist der Verstärker dagegen bereits integriert. Sie lassen sich per Plug and Play direkt an die Musikquelle wie Fernseher, PC oder Smartphone anschließen.

Aktive HiFi-Lautsprecher sind immer dann geeignet, wenn Sie auf eine Musikanlage verzichten und/oder von den Vorteilen der blitzschnellen Installation und der einfachen Verkabelung profitieren wollen. Viele Modelle sind mit Bluetooth ausgestattet, sodass Sie Ihre Musik kabellos streamen können. Ein Paar aktiver Lautsprecher in Kombination mit einem aktiven Subwoofer ergibt auch für Gamer einen attraktiven Stereo-Klang.

Bei den meisten Audiophilen sind passive HiFi-Lautsprecher jedoch erste Wahl, was sich auch in der riesigen Auswahl in dem Segment widerspiegelt. Die hochwertigen Geräte erlauben die bestmögliche Anpassung des Klangbildes in Ihrem Zuhause und eine individuelle Konfiguration der HiFi-Anlage bis ins kleinste Detail. Wer Wert auf erstklassige Stereoqualität legt oder den Selbstbau anstrebt, kommt um passive Lautsprecher nicht herum.

2- oder 3-Wege-System – was ist besser?

Als Wege werden die verbauten Chassis und die damit verbundene Aufteilung der Frequenzen bezeichnet. Ein einzelner Breitbandlautsprecher muss das gesamte Frequenzspektrum wiedergeben, während ein Mehrwegesystem Hoch- und Tieftonbereiche trennt. Dementsprechend höher ist die Audioqualität. In 2-Wege-Systemen wird das Signal vom Hochtöner und Tiefmitteltöner ausgegeben.

Dagegen sind in ein 3-Wege-System mindestens drei Treiber integriert: Hochtöner, Mitteltöner und Tieftöner. Die Membranfläche vergrößert sich dadurch und höhere Pegel sind möglich. Die einzelnen Chassis sind bei Mehrwegesystemen immer auf einen konkreten Frequenzbereich optimiert – das macht das Klangbild transparenter. Den bestmöglichen Klang erreichen anspruchsvolle Audiophile mit einem 3-Wege-System und ggfls. zusätzlichem Subwoofer.

HiFi-Lautsprecher online kaufen

Sie sind nicht sicher, welche HiFi-Lautsprecher für Ihre Anlage am besten geeignet sind? Sie möchten ein neues 5.1-System aufsetzen und brauchen Rat hinsichtlich der Komponenten? Oder Sie haben eine ganz konkrete Frage zu einem der Lautsprecher im hifisound-Onlineshop? Dann zögern Sie nicht, unsere HiFi-Experten zu kontaktieren! Wir sind für Sie da und beraten Sie gern.