Tonabnehmer



Tonabnehmer für höchste Klangqualität beim Plattenspieler

So gut Ihr Plattenspieler auch ist: Mit einem hochwertigen Tonabnehmer inklusive zugehöriger Ersatznadeln holen Sie noch mehr aus dem guten Stück heraus. Denn beim Schallplattenspieler gilt: Der Tonabnehmer macht die Musik. Umso wichtiger ist daher die Qualität des Bauteils. Wer einen Tonabnehmer kaufen will, stellt schnell fest, dass die Preisspanne, in der die Bauteile erhältlich sind, sehr weit gefächert ist. So finden sich günstige Einstiegsteile für den gelegentlichen Musikgenuss genauso wie hochpreisige Tonabnehmer führender Hersteller mit erstklassigen Ersatznadeln, die höchste Klangqualität ermöglichen und beim Abspielen der Musik selbst die feinsten Details herauskitzeln. Unser Sortiment an Tonabnehmern umfasst MM- und MC-Wandel renommierter Marken wie Audio-Technica, Rega und Ortofon Tonabnehmer.

Filter einblenden
Hersteller
Preis
Farbe
1 2 3 4 5 6
1 2 3 4 5 6

Aufbau und Funktionsweise des Tonabnehmers

Im Plattenspieler kommt Tonabnehmern eine entscheidende Rolle zu: Sie sorgen dafür, dass das Tonsignal hörbar wird. Letztendlich handelt es sich dabei um einen elektroakustischen Wandler, der die mechanischen Schwingungen der Abtastnadel in elektrischen Strom umsetzt. Daher ist der Tonabnehmer direkt am vorderen Ende vom Tonarm installiert. Zusammen mit der Abtastnadel, die aus Metall, Diamant oder Saphir bestehen kann, bildet er eine eigene Baugruppe am Plattenspieler. Ebenfalls im Gehäuse des Tonabnehmers sind der Wandler, der Nadelträger sowie die Nadel selbst verbaut. Ob Sie Ihren Plattenspieler mit einem neuen Tonabnehmer aufwerten oder Ihren abgenutzten mit einem neuen inklusive Ersatznadel ausstatten wollen: Wenn Sie einen Tonabnehmer kaufen, müssen Sie darauf achten, dass das Bauteil sowohl auf Ihren Schallplattenspieler sowie zu dessen Tonarm passt, denn Tonarme können sehr unterschiedlich ausgeführt sein.

Elektromagnetischer oder elektrodynamischer Wandler: MM oder MC-Tonabnehmer kaufen?

Tonabnehmer sind in verschiedenen Systemen erhältlich: Hierbei ist zwischen einem elektromagnetischen Wandler, dem MM-System, und einem elektrodynamischen Wandler, MC-Systeme, zu unterscheiden.

Moving Magnet Tonabnehmer

MM steht für Moving Magnet, das heißt, der Tonabnehmer verfügt über einen bewegten Magneten, der meist am Nadelträger verbaut ist. MM-Systeme sind beim Plattenspieler am häufigsten zu finden. Die Nadel des Abspielgerätes lässt sich bei diesen Systemen in der Regel relativ einfach durch eine Ersatznadel austauschen.

Moving Coil Tonabnehmer

Anders verhält es sich bei einem dynamischen Abtastsystem, wobei MC hier als Abkürzung von Moving Coil verwendet wird. Die Nadel ist bei dem elektrodynamischen Wandler fest mit einer Spule verbunden, die sich innerhalb eines Magnetfeldes bewegt. Wegen der festen Verbindung ist es bei einem MC-Wandler in der Regel unmöglich, eine abgenutzte Abtastnadel durch eine Ersatznadel zu ersetzen, vielmehr muss der komplette Tonabnehmer ausgetauscht werden. Dafür bietet das MC-System auch einen Klang, der durch seine Klarheit und Transparenz besticht. Elektrodynamische Tonabnehmer sind auch eher im High-end-Bereich verhaftet.

Signalspannung bei Moving Coil Tonabnehmern

Die Signalspannung, die in einem Tonabnehmer mit bewegter Spule erzeugt wird, ist sehr gering. Hier findet bei den angebotenen Tonabnehmern eine weitere Unterscheidung statt:

  • •   Low Output: unter 0,3 mV
  • •   Medium Output: um 1 mV
  • •   High Output 3 mV und aufwärts

Tonabnehmer bei hifisound.de kaufen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Tonabnehmer Sie kaufen sollen, damit der Wandler zum Plattenspieler und Tonarm passt, nehmen Sie doch unsere kompetente Fachberatung in Anspruch, die Ihnen bei Ihren Fragen zu unserem Hifisound-Sortiment gern weiter hilft. Außerdem können Sie zu Ihrem Tonabnehmer auch gleich den passenden MM- beziehungsweise MC-Vorverstärker dazu bestellen.