Musical Fidelity A1 Class-A-Vollverstärker

-6,2 %

UVP 1.599,00 €

sofort lieferbar Nur noch 3 Einheiten ab Lager verfügbar!
SOMMERAKTION

?
Melden Sie sich mit Ihren Amazon-Zugangsdaten an, und zahlen Sie einfach mit Ihren, bei Amazon hinterlegten Adress- und Zahlungsinformationen.
Musical Fidelity A1 Class-A-Vollverstärker


Test lesen - Logo anklicken!

Fazit: "
Ein großer Wurf – damals und heute noch besser. Drei, vier Minuten des Hörens und ich war im Bann dieses Meisterwerks. Auch dies ein Zeichen: Der A1 muss nicht hochfahren, er ist von der ersten Sekunde da. Mit einer Portion Süffigkeit, die ich nur von weit teureren Verstärkern kenne. Der Preis von 1.600 Euro ist vor dem Hintergrund der Klangausbeute schlicht spektakulär. Einziger Haken: Laut den ersten Pressemeldungen ist die Neuauflage auf 1985 Exemplare limitiert. Eine Huldigung an das Jahr der Erstauflage. Schöne Idee, aber dumm – der oberste Firmenchef sollte die Fertigungsstraßen zum Wohl der Menschheit unbegrenzt weiterlaufen lassen."


Test lesen - Logo anklicken!

Fazit:
"Tolle Verstärker mit perfektem Frequenzgang und astreinen Leistungsdaten plus umfangreichen Anschlussmöglichkeiten gibt es viele. Doch einen Verstärker  wie den A1 gibt es nur einmal! Trotz der Wärmeentwicklung und der begrenzten  Leistung ist er eine klangliche Ausnahmeerscheinung. Er malt Musik mit  wunderbarer Klangfarbe in den Gehörgang und macht jeden Zuhörer schlichtweg  glücklich."


Test lesen - Logo anklicken!

Fazit: "
Der neue A1 wirkte im Rahmen unserer Tests - der kein Dauertest war - technisch ausgereifter und trotz der nach wie vor großen Wärmeentwicklung jederzeit standhaft. Dazu kommen knapp 50 Prozent mehr Leistung, ein gut klingender Phonoeingang sowie ein wunderbar stimmiger Sound, der auch den aktuellen A1 zu etwas Besonderem macht. Fans und Sammler sollten sich angesichts der limiteirten Stückzahl beeilen."


Test lesen - Logo anklicken!


Fazit: "Ausschließlich auf Klang statt Messwerte gezüchtete Reinkarnation eines Klassikers, der 1988 das Licht der Audiowelt erblickte. Class A mit Phono-MM/MC, ideal etwa für kleine Monitore in kleinen Räumen. Hochmusikalisch."

Produktbeschreibung

Die Legende. MUSICAL FIDELITY präsentiert 2023 mit der Neuauflage des legendären A1 den wohl meistzitierten Vollverstärker, dessen klangliche Fähigkeiten bis heute nicht hoch genug gerühmt werden können, in einer auf 1985 Stück limitierten Edition. Denn im Jahr 1985 präsentierte Antony Michaelson der Welt einen Verstärker, der bis heute einzigartig geblieben ist. Einzigartig in seinen musikalischen Fähigkeiten, einzigartig in Design und Bedienung. Freuen Sie sich mit uns auf die Reise in innigste musikalische Gefilde.

Der MUSICAL FIDELITY A1 ist der ideale Verstärker für alle, denen seine rund 20 Watt Leistung pro Kanal in Pure-Class-A mehr wert sind als alle drei- oder gar vierstelligen Prospektangaben anderer Konzepte. Gerade Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad, aber auch spezielle Konzepte wie der berühmte BBC Monitor LS3/5A laufen an ihm zur Höchstform auf und so mancher nun neu hinzukommende A1-Freund, der seine sagenumwobenen Fähigkeiten bisher nur vom Hören-Sagen her kennt, wird schon nach wenigen Takten die Antwort darauf haben, weshalb er bis jetzt noch nie so tief in die Musik eintauchen konnte.

Wissend, dass die perfekte HiFi-Anlage aus einer harmonischen Kombination von Verstärker und Lautsprecher besteht, präsentiert HARWOOD ACOUSTICS parallel zum MUSICAL FIDELITY A1 auch ein den erwähnten und nicht minder legendären BBC Monitor LS3/5A

Die Merkmale
  • revolutionäres Design 
  • originale Schaltung von Tim de Paravicini
  • Pure-Class-A-Verstärkung
  • zuschaltbarer Vorverstärker
  • MM- und MC-fähiger Phonovorverstärker
  • audiophile Ausstattung fernbedienbare Lautstärke
Revolutionäres Design

Der A1 wurde schon immer nicht nur von Klangconnaisseuren sondern auch und gerade von Graphikern, Designern und Architekten umschwärmt. Das ikonische Design des A1 verleiht ihm daher selbst im ausgeschalteten Zustand eine begehrenswerte Aura.

MUSICAL FIDELITY bleibt dieser Linie konsequent treu und macht somit allen, die den Urahn seinerzeit verpasst haben, ein unwiderstehliches Angebot. Bei gleichen Proportionen ist der neue A1 ein wenig größer, um die Wärme seiner Schaltung besser ableiten zu können. Einziges Zugeständnis an die Neuzeit ist die blaue Beleuchtung der Bedienelemente - so kann jedes Gerät von MUSICAL FIDELITY stilsicher mit dem A1 kombiniert werden. Die formschöne Fernbedienung für die Lautstärker nebst einem MUTE-Taster vollendet den charakterstarken Auftritt des MUSICAL FIDELITY A1.

Schaltung von Tim de Paravicini

Antony Michaelson erkannte früh eine Marktlücke für einen herausragend gut klingenden Verstärker mit sinnvollen Kenndaten. Er konnte Tim de Paravicini für seine Idee begeistern und gemeinsam machten sie sich ans Werk. Die außergewöhnlichen klanglichen Fähigkeiten der Verstärkerschaltungen des 2020 leider viel zu früh von uns gegangenen und genialen Tim de Paravicini genießen unter Kennern einen Ruf wie Donnerhall.

Dabei strebt er selten nach beeindruckenden Leistungsangaben oder Messwerten, sondern weiß ganz genau, dass das erste Watt das wichtigste ist. Mit diesem einen Watt genießen Sie, je nach angeschlossenem Lautsprecher, über 90% der Zeit die Musik.

Die Schaltung des A1 sorgt zielsicher gerade dafür, dass im unteren Leistungsbereich der musikalische Fluss durch nichts behindert wird. Wer es sich vornimmt einen Transistorverstärker zu designen, der diesen Punkt immer im Blick behält, kommt an der klassischen Class-A-Schaltung nicht vorbei.

Diese lässt durch die Transistoren ständig den maximalen Ruhestrom fließen. Was dann an Leistung nicht im Lautsprecher „verbraucht“ wird, wird in Wärme umgewandelt. Je lauter Sie also mit einem Class-A-Verstärker hören, umso kälter wird er.

Simon Quarry, seit fast 3 Jahrzehnten bei MUSICAL FIDELITY für das Audiodesign verantwortlich, ließ die originale Schaltung absolut unangetastet und setzt daher auch im neuen A1 auf die legendären Transistoren TL071 JFET von Texas Instruments. Nur wenige Bauteile mussten ob der heutigen Verfügbarkeit durch neuere Typen ersetzt werden.

Außerdem widmete er sich den Bauteilen, die im klassischen A1 nach Jahren der Wärmeeinstrahlung ihren Tribut zollen mussten. Er ersetzte diese durch hochwertigere und wärmegekapselte Typen, namentlich das Lautstärkepotentiometer aus der RK-Serie von Alps oder den Eingangswahlschalter. Netter Nebeneffekt: Der neue A1 verfügt nun über einen Anschluss mehr als sein Urahn.

Je nach Nennimpedanz Ihres Lautsprechers kann der A1 bis zu 20 Watt in Pure-Class-A abgeben. Noch beeindruckender ist seine Stromlieferfähigkeit von bis zu 25 Ampère. Ein Gleichspannungsfilter am Ausgang sowie eine relaisgesteuerte Einschaltverzögerungsschaltung schützt Ihre wertvollen Lautsprecher.

Der Vorverstärker

Die Stelle des seinerzeitigen TAPE-MONITOR-Schalters nimmt nun der NORMAL/DIRECT-Schalter ein. Neu im A1 ist die Möglichkeit, den Vorverstärker zuzuschalten oder aus dem Signalweg zu nehmen.

Diese ebenfalls in Pure-Class-A ausgeführte Verstärkerstufe verstärkt das ankommende Signal vor der Lautstärkeregelung um 10 dB. Dies erlaubt vielfältige Möglichkeiten. Zunächst kann, je nach Wirkungsgrad des angeschlossenen Lautsprechers, die Lautstärkeregelung in einem bequemen Bereich gelegt werden.

Gleichzeitig zeigt der A1 hier aber auch sehr deutlich auf, was ein Vorverstärker in einer höchstwertigen Musikanlage zu leisten im Stande ist. Viele Puristen schwören auf Designs mit nur einem passiven Lautstärkeregler, der das Signal der Quelle ansonsten unberührt zum Endverstärker leitet. Welche Kraft und Intensität aber durch einen Vorverstärker ins Setup gelangt, kann wahrscheinlich nirgends einfacher und bequemer nachvollzogen werden, als mit dem NORMAL/DIRECT- Schalter.

Dabei lasse man sich nicht von dem natürlich zunächst ganz offensichtlichen Lautstärkesprung von 10dB täuschen.

Mit angepasster Lautstärke, aber ohne zugeschalteten Vorverstärker versprüht der A1 eine nicht minder faszinierende Vorstellung mit großer Leichtigkeit und federnder Akkuratesse. Welcher Funktionsweise Sie den Vorzug geben, kann am Ende auch ganz individuell von der zu spielenden Musik abhängen.

Der Phonovorverstärker

Viele Musikliebhaber können und wollen nicht auf die Schallplatte als Quelle verzichten. So bietet der A1 die Anschlussmöglichkeit auch für höchstambitionierte Plattenspieler. Sein Phonoeingang ist an der Rückseite des Gerätes umschaltbar und kann Signale sowohl von MM- als auch von MC-Tonabnehmern vorverstärken.

Die volldiskrete und mit klassischen Bauteilen aufgebaute Phonovorverstärkung klingt sensationell und besticht mit hervorragenden Messwerten bei einer RIAA-Genauigkeit besser ± 1dB. Gegenüber der originalen Schaltung wurde hier vor allem die Strom-Spannungs-Wandlung optimiert.

Selbst ein vermeintlich schmales Setup bestehend aus nur einem hervorragendem Plattenspieler, dem A1 und erlesenen Lautsprechern verspricht somit höchsten analogen Musikgenuss.

Die Stromversorgung

Die „Dual-Mono-Split-Rail“-Wicklungen des Haupttransformators sorgen schon von ganz vorn an der Hauptstromversorgung für die Realisierung des konsequenten Doppel-Mono-Aufbaus und für beste Kanaltrennung. Ein Garant für ein wahrhaft opulentes Stereopanorama und die perfekte räumliche Abbildung der Musik.

Die im Vergleich zum klassischen A1 deutlich gesteigerte Versorgungskapazität des Endverstärkers lässt ihn auch in dichten oder tumultartigen musikalischen Passagen nicht aus der Ruhe bringen. Ein Π-Filter vor der Stromversorgung reduziert Einschaltspitzen und schont somit die hochwertigen Bauteile der Audioschaltung.

Audiophile Ausstattung

Der A1 hat alles, was Sie zum perfekten Musikgenuss brauchen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Eine Metall-Fernbedienung für die Lautstärke nebst Stummschaltung (Mute), 5 Hochpegeleingänge, einen formidablen Phonozweig und Anschluss für ein Paar Lautsprecher. Keine digitalen Schaltungen oder Bildschirmanschlüsse lenken vom tiefen Musikgenuss ab oder stören gar die Audioschaltung, die nur einem verpflichtet ist: Musik in ihrer schönsten Gestalt.

Der Klang

Musik, Musik und Musik. So einfach es sich auch anhört. Der A1 macht einfach Musik. Sollten Sie bereits Besitzer einer opulenten Musikanlage sein, machen Sie es wie Herr Reichmann: installieren Sie in einem zweiten, kleinen Raum einen A1 mit einer LS3/5A als Lautsprecher. Unter Umständen geht es Ihnen wie ihm und Sie finden sich öfter hier beim wirklich tiefen Musikgenuss vor, als drüben vor dem großen System.

Ein so weit über das übliche Maß kompromisslos ausgereiztes Konzept profitiert natürlich umso mehr, wenn auch der Lautsprecher von wirklich ausgesuchter Qualität ist. Unsere Empfehlung für kleinere bis mittlere Räume ist daher der ebenso legendäre HARWOOD ACOUSTICS BBC-Monitor LS3/5A der perfekte Spielpartner zum A1 von MUSICAL FIDELITY und damit ein Traumduo!

Technische Daten

Verstärker
  • Leistung: 25 Watt pro Kanal an 8 Ohm
  • Spannung: 42,5 Volt Spitze/Spitze
  • Stromstärke: 25 Ampere Spitze/Spitze
  • Dämpfungsfaktor: 150
  • Verstärkung (max. Lautstärke): 32dB (Direktmodus), 42dB (Normalmodus)
  • Ausgangsgeräte: 2 pro Kanal
  • Signal-/Rauschabstand: 82dB
  • Kanaltrennung: 85dB
  • Frequenzgang: + 0, -1dB, 10Hz bis 40 kHz
  • Line-Pegel-Empfindlichkeit: 300mV eff. nominal, 8V eff. max.
  • Impedanz der Line-Level-Eingänge: 25 kOhm
  • Impedanz Tape Out: 220 Ohm
  • Vorverstärker-Ausgangsimpedanz: 100 Ohm
Phono-Vorverstärker
  • Phono-RIAA-Ansprechverhalten: +/- 1dB
  • MM-Empfindlichkeit: 5mV nominal
  • MM-Kapazität / Impedanz / Verstärkung: 100pF / 50k Ohms / 40dB
  • MM-Signal-Rausch-Verhältnis: 75dB
  • MC-Empfindlichkeit: 450μV nominal
  • MC-Impedanz / Verstärkung: 1k Ohm / 60dB
  • MC-Signal-Rausch-Verhältnis: 70dB
Eingänge
  • 1x Phono RCA MM/MC, 5x Line RCA
Ausgänge
  • 1 x Line-Pegel RCA fix TAPE OUT
  • 1 x Line-Pegel RCA var PRE OUT
  • 1 x 4mm Bananenstecker/Klemmen SPEAKER OUT
Allgemeine Informationen
  • Abmessungen (BxHxT): 440 x 68,3 x 283,3 mm
  • Hauptspannungen: 230V/115V Intern eingestellt oder 100V optional
  • Max. Verbrauch: 130W, 0W im Standby (=Netzschalter AUS)
  • Gewicht: 10,5kg
Grundsätzlich erhalten Sie auf alle unsere hochwertigen Qualitätsprodukte eine gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren ab Kauf Ihres Hifi-Produktes.

Sollte es während dieser Zeit zu technischen Problemen kommen, wenden Sie sich entweder an unser freundliches Serviceteam oder nutzen die bequem anwendbare - aber nicht verpflichtende - unter "Mein Konto" eingerichtete Retourenabwicklung.

Passende Produkte

x