Audio >Cinch/Phono/XLR



Cinch-Kabel für erstklassige HiFi-Qualität

Cinch ist ein klassischer Industriestandard für koaxiale Steckverbindungen von Audio und Video. Diese Verbindungen sind als sogenannte koaxiale Kabel ausgeführt: Ein Innenleiter ist von einem Außenleiter umschlossen, der sich wie ein Schlauch um die Seele legt. Dieser Schlauch wird zugleich zur Abschirmung des transportierten Signals gegen elektrische Störungen benutzt. Hauptsächliches Einsatzgebiet Die Verwendungsmöglichkeiten der Cinch-Kabel ist Signalübermittlung zwischen HiFi- und Video-Geräten.

Über die Steckverbinder lassen sich Niederfrequenzsignale für Audio, Hochfrequenzsignale für Video sowie Antennensignale zur TV-Nutzung übertragen. HiFi-Enthusiasten nutzen sie vor allem zur analogen Stereoübertragung, wobei auch digitale Anwendungen möglich sind. Dafür muss das Cinch-Kabel jedoch eine Impedanz von mindestens 75 Ohm aufweisen – bei Analogkabeln liegt der Wert bei rund 50 Ohm. Hier im hifisound-Onlineshop halten wir für Sie eine große Auswahl erstklassiger Cinch-Kabel bereit. » Weiterlesen

Filter einblenden
Hersteller
Preis
Farbe

Entwicklung und Funktion

Sie können ganze HiFi-Anlagen, Ihren Verstärker, AV-Receiver oder Plattenspieler mit Cinch-Kabeln verbinden. Für eine bestmögliche Signalqualität bestehen die Leiter der höchstwertigen Varianten aus Kupfer, einem der besten elektrischen Leitermaterialien überhaupt. Sehr hochwertige Kabel werden mit goldbeschichtete Anschlüsse ausgeführt. Gold wird verwendet, weil es extrem widerstandsfähig gegen Korrosion ist und auch in jahrelangem Kontakt mit dem Sauerstoff der Luft so gut wie nicht oxidiert. Jede Korrosion zwischen den zusammengesteckten Kontaktflächen würde nämlich zu einer Verschlechterung der Signalübertragung führen, die im Hifi-Betrieb und insbesondere bei sehr kleinen Signalpegeln unbedingt vermieden werden sollte.

Um weitere Störeinflüsse wie Brummschleifen zu vermeiden, sollten Cinch-Kabel auch hoher Qualität aus Prinzip nicht parallel zu Stromleitungen verlegt werden. Über Stromleitungen fließen – besonders im Fall von Endverstärkern - zum Teil hohe Ströme – und jeder Strom durch einen Leiter erzeugt physikalisch ein Magnetfeld. Je stärker dieses Magnetfeld ist, um so eher besteht die Möglichkeit, dass eine Störspannung in die Signalleitungen eingestreut werden kann.

Neben Magnetfeldern können auch „Sender“ von hochfrequenten Signalen Störungen in Signalleitungen einstreuen. Solche Sender sind fast überall vorhanden: Der örtliche Radiosender, das eigene Handy, der WLan-Sender des häuslichen Routers oder eines Computers, Schaltnetzteile der LED-Leuchten, das Temperaturrelais im Kühlschrank und die Straßenbahn unten an der Kreuzung. Audiophile sollten deshalb auf eine besonders gute Schirmung ihrer Cinch-Verbindungen achten, um solche Störsignale so klein wir möglich zu halten. Zusätzlich hilft es, die Kabelverbindungen insgesamt so kurz wir möglich zu halten.

Mit der fortschreitenden Digitalisierung und dem Trend zu Schaltnetzteilen hat die Zahl der möglichen Störquellen im Umfeld von Hifi- und Video-Geräten in den letzten Jahren tendenziell immer weiter zugenommen. Daher ist eine solide Schirmung der Verbindungen zunehmend wichtiger geworden. Der aktuelle Stand der Hifi-Technik für Heimanwendungen sind konsequent doppelt abgeschirmte Cinch-Kabel.

Farbcodierungen von Cinch-Kabeln

Moderne Cinch-Kabel sind nicht mehr nur auf ein Einsatzgebiet beschränkt. Sie eignen sich sowohl für die analoge als auch für die digitale Stereoübertragung. Um die Steckverbinder korrekt verwenden zu können, hat sich eine eindeutige Farbcodierung für HiFi-Anwendungen etabliert:

  • •  weiß: linker analoger Kanal
  • •  rot: rechter analoger Kanal
  • •  orange: digitaler Audiokanal
  • •  schwarz: Subwoofer
  • •  grau: Lautsprecher

Sind vier Anschlüsse für Ein- und Ausgänge gebündelt, gelten folgende Farben:

  • •  weiß: Wiedergabe des linken Kanals
  • •  rot: Wiedergabe des rechten Kanals
  • •  schwarz: Aufnahme des linken Kanals
  • •  gelb: Aufnahme des rechten Kanals

Ein gelber Anschluss am Cinch-Kabel ist für das Composite-Video-Signal vorgesehen. Für Component Video gibt es noch drei weitere Farben: Grün Yy für die Helligkeit sowie Blau Pb und Rot Pr für die Farbdifferenz.

Cinch-Kabel beim HiFi-Experten online kaufen

Neben Cinch-Kabeln finden Sie bei hifisound auch verschiedene Adapter für Ihre HiFi-Komponenten. Dazu zählen beispielsweise Cinch auf 3,5-mm-Klinke und Verzweigungen auf mehrere Cinch-Anschlüsse. Haben Sie Fragen zu unseren konfektionierten Kabeln oder einem bestimmten Produkt? Dann zögern Sie nicht, uns anzurufen oder eine E-Mail zu senden. Wir beraten Sie gern!