Tieftöner



Tieftöner – große Chassis für die tiefsten Frequenzen

Beim Lautsprecher-Selbstbau bildet ein hochwertiger Tieftöner die Grundlage für einen satten Klang der tiefsten Töne. Sein Frequenzbereich liegt je nach Größe in der Regel zwischen 20 bis 600 Hertz. Noch tiefere Frequenzen übernimmt der Subwoofer, alles darüber der Mitteltöner. Tieftöner besitzen in Lautsprechern die größten Chassis, da die Wellenlängen der Bässe am größten sind und sie entsprechend viel Energie benötigen. Daraus folgt eine üppige Membranfläche mit langhubiger Auslenkung und möglichst tiefer Eigenresonanz.

weiterlesen

Filter einblenden
Hersteller
Preis
Farbe
Impedanz (Ohm)
1 2 3 4 5 ... 10
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Was sagen die Thiele-Small-Parameter aus?

Elektrodynamische Lautsprecher lassen sich und ihre Funktionsweise über physikalische Größen beschreiben. Der Australier Thiele und der US-Amerikaner Small legten das akustische Übertragungsverhalten in den 1960er Jahren dar. Dabei betrachteten sie die Wechselwirkung zwischen dem Lautsprecher und dem Gehäuse. Für den Lautsprecher-Selbstbau sind die nach ihren Entdeckern benannten Thiele-Small-Parameter (TSP) entscheidend. Aus den Werten lässt sich ableiten, ob ein Tieftöner für den geplanten Lautsprecher geeignet ist und welches Gehäuse am besten passt.

Deshalb finden Sie bei den Tieftönern im hifisound-Onlineshop die wichtigsten TSP, die von den Herstellern angegeben werden. Dazu zählen unter anderem:

  • •   Resonanzfrequenz Fms
  • •   mechanische Güte Qms
  • •   elektrische Güte Qes
  • •   Gesamtgüte Qts
  • •   Membranmasse Mms
  • •   maximale Auslenkung (Hub) Xmax
  • •   Nachgiebigkeit der Aufhängung (Belastbarkeit) Cms
  • •   Äquivalentvolumen Vas

Tieftöner Qts – die Güte bestimmt die Verwendung

Bei der Wahl eines passenden Tieftöners für den Lautsprecher spielt die Gesamtgüte Qts eine wichtige Rolle. Sie setzt sich aus der mechanischen und der elektrischen Güte zusammen: Qts = (Qms x Qes) / (Qms + Qes). Die mechanische Güte eines Tieftöners ist ein Maß für die Dämpfung beziehungsweise den Energieverlust der schwingenden Membran. Der Wert sollte möglichst hoch sein. Qms ist beim Tieftöner abhängig von den Verlusten der mechanischen Aufhängung (Sicke und Zentrierspinne). Die elektrische Güte gibt an, wie stark der Antrieb von Schwingspule und Magnet ist. Je kleiner der Wert, desto höher der Antrieb.

Als Online-Fachhändler empfehlen wir Ihnen Tieftöner mit unterschiedlichen Gesamtgüten für den Einbau in spezielle Gehäuse:

Gesamtgüte Qts Gehäuseart
0,15 bis 0,25 aktive Entzerrung durch Equalizer (auch digital)
0,25 bis 0,4 Bassreflex-Gehäuse
0,4 bis 0,6 geschlossene Gehäuse
ab 0,6 Transmissionline-Gehäuse

Bassreflex- und geschlossene Gehäuse zählen zu den häufigsten Konstruktionen im Lautsprecher-Selbstbau. Das geschlossene Gehäuse hat den Vorteil, dass es sehr klein ausfällt und die tiefen Töne sauber und naturgetreu wiedergibt. Dafür ist der Wirkungsgrad eher schlecht und der Schalldruck niedrig. Tieftöner in Bassreflex-Boxen weisen einen hohen Wirkungsgrad auf. Durch die Öffnung verstärkt der zunächst nach hinten abgestrahlte Schall den Bass. Allerdings muss das Bassreflexrohr genau auf den Tieftöner im Gehäuse abgestimmt werden, man nennt dieses die fb = Abstimmfrequenz. Die genaue Länge ergibt sich nach der Güte des Gesamtsystems, nachdem das Gehäuse berechnet wird. In der Praxis wird meistens die Abstimmung nach Butterworth mit der Güte von 0,707 gewählt. In bestimmten Fällen kann eine QB3 – quasi Butterworth Abstimmung mit einer Güte von 0,6 sinnvoll sein, wenn eine tiefere Grenzfrequenz erreicht werden soll. Die Abstimmfrequenz fB wird in diesem Fall tiefer gelegt, wodurch der Reflexkanal länger wird.

Tipps zum Kauf und zur richtigen Verwendung von Tieftönern

Die Membranmasse, der maximale Hub und die Belastbarkeit entscheiden neben der Güte darüber, ob der Tieftöner als reiner Subwoofer-Tieftöner oder als normaler Tieftöner in Mehrwege-Boxen Verwendung findet. Die Nachgiebigkeit der Membran gibt Aufschluss darüber, ob es sich beim Lautsprecher um ein Langhub-Chassis oder einen wirkungsgradstarken Tieftöner für den Horneinbau handelt. Bei hifisound haben Sie die Wahl zwischen Bauteilen der besten Hersteller auf dem HiFi-Markt wie Accuton, Fostex, Morel, Peerless oder Scan Speak . Die Tieftöner sind in verschiedenen Preisklassen vom günstigen Einsteigerlautsprecher bis zu High-End-Modellen für audiophile Klang-Enthusiasten erhältlich. Bei Fragen zu geeigneten Tieftönern zur richtigen Verwendung beraten Sie unsere Experten gern – rufen Sie uns einfach an!